Gute Schuhe für Kita und Schulstart: Worauf müssen Eltern achten?

 

Nach den großen Ferien statten Eltern ihre Kinder für den Schulanfang mit neuer Kleidung aus. Natürlich gehören auch schicke und komfortable Herbstschuhe dazu. Damit dem gesunden Wachstum kleiner Kinderfüße nichts im Wege steht, müssen allerdings ein paar Dinge beim Kauf berücksichtigt werden. Welche Merkmale Kinderschuhe haben sollten und was sonst noch zu beachten ist, erfahren Sie hier.

1. Barfußschuhe: unbeschwert laufen, als trüge man keine Schuhe 

Barfuß laufen ist das Beste für die Füße. Allerdings lässt sich das in Industrienationen in der Regel nicht durchhalten, schließlich müssen wir weite Strecken über asphaltierte Straßen gehen. Ein attraktiver Kompromiss sind hochwertige, flexible Kinderschuhe, die perfekt zu kleinen Kinderfüßen passen. Je weicher und flexibler Kinderschuhe sind, desto mehr Bewegungsfreiheit schenken Sie den Füßen und desto stärker werden die Muskeln trainiert. Qualitäts-Barfußschuhe von KIUU erfüllen genau diese Kriterien. Sie sind biegsam und stützen zugleich, passen sich der Anatomie des Fußes perfekt an und bieten trotzdem guten Zehenschutz bei eventuellen Stößen.



2. Abmessen von Kinderfüßen – beim Schuhkauf elementar

Beim Abmessen ist zu berücksichtigen, dass Kinderfüße infolge von Wachstumsschüben gerade in den ersten Lebensjahren deutlich wachsen. Ungefähr mit drei Jahren verlangsamt sich das Wachstum der Füße. Da gute Kinderschuhe nicht umsonst sind, sollen sie natürlich nicht nur am Kauftag, sondern auch noch Monate später richtig passen. Die richtige Schuhform wählen Sie nicht nur entsprechend der Länge, sondern auch nach der Fußform Ihres Kindes. Die Füße von Kleinkindern sind sehr unterschiedlich in der Breite. 

Doch wie misst man Kinderfüße richtig?

Obwohl er noch häufig angewendet wird, entspricht weder der Daumendruck-Test noch der Fersen-Test dem aktuellen Stand der Dinge. Damit hat man früher geprüft, ob noch ein Fingerbreit Platz im Schuh ist. Das Kind zu fragen, ob die Schuhe drücken, ist ebenfalls keine gute Option, denn beim Daumendruck ziehen Kinder automatisch die Zehen ein. Um auf der sicheren Seite zu sein, messen sie vor dem Kauf stets die Innenlänge des Schuhs. Dabei wird ein Zuwachs von 12-15 mm berechnet, geeignete Kinderschuhe sind also 12-17 mm länger als die Füße und müssen um den Ballen und die Ferse herum gut anliegen. Auch wir von KIUU geben grundsätzlich die Innenlänge an. 

3. Entscheiden Sie nach Einsatzzweck des Schuhs

Haben Sie die richtige Größe gefunden, können Sie sich näher mit den einzelnen Modellen beschäftigen. Danach ist zu unterscheiden, ob die Schuhe im Innen- oder Außenbereich getragen werden. Grundsätzlich ist es wichtig, dass Kinderschuhe feste und zugleich biegsame Sohlen haben, so dass der gesunden Entwicklung des Fußes nichts entgegensteht.

Passende Schuhe für jede Jahreszeit 

Schuhe für Herbst und Winter 

Ist der Sommer vorbei, beginnen die regnerischen und stürmischen Tage. Wasserdichte Barfußschuhe sind ideal, um Kindern auch im Freien nicht die Freude an der Bewegung zu nehmen. Unsere hochwertigen Barfußschuhe machen jede Bewegung mit, sind stabil, wasserdicht und in tollen Designs erhältlich. Natürlich achten wir bei der Herstellung unserer Schuhe auch auf Ökologie und Umweltverträglichkeit. Jedes Schuhpaar wird von Hand gefertigt und ist ein Unikat. Wenn Sie Ihrem Kind etwas Besonderes gönnen möchten, dann entscheiden Sie sich für die einzigartigen Barfußschuhe von KIUU. Sie werden es nicht bereuen.

In Kita und Grundschule ist es üblich, in Innenräumen Hausschuhe zu tragen. Die Kleinsten dürfen häufig auch auf Strümpfen laufen. Leider messen viele Familien Hausschuhen nicht die gleiche Bedeutung zu wie Straßenschuhen, was sich als Fehler erweisen kann. Auch Hausschuhe müssen richtig passen, rutschsicher sein und Halt geben.

Schuhe für Frühjahr und Sommer

Zum Schuhsortiment Ihres Kindes sollten neben stabilen Halbschuhen auch gute Sandalen gehören. Ein Paar Wechselsandalen ist ebenfalls sinnvoll, denn mitunter werden die Sandalen nass und müssen erst einmal trocknen, bevor das Kind sie wieder anziehen kann. Eine hervorragende Wahl sind die attraktiven Sport- und Freizeit Sneakers von KIUU. Unsere Modelle KARY oder IO AIR legen wir Ihnen besonders ans Herz. Die weichen Barfußschuhe KARY bestehen aus veganem Ökotex-Obermaterial und Mesh, sind für draußen und drinnen geeignet, haben rutschhemmende, dünne und flexible Sohlen und ein atmungsaktives Innenfutter. Entsprechend seiner natürlichen Anatomie kann der Fuß darin wunderbar abrollen und ist trotzdem geschützt. Das Modell IO AIR in Pink oder Blue stellt in punkto Leichtigkeit garantiert einen Rekord auf. In dem veganen Barfußsneaker aus hautfreundlichem Material läuft Ihr Kind wie auf Wolken. Der Schuh ist pflegeleicht und multifunktional, entlastet Gelenke und Wirbelsäule und unterstützt die natürliche Körperhaltung. Diese atmungsaktiven Schuhe eignen sich auch sehr gut als Hausschuhe, denn die nur 2 mm dünne Sohle sorgt für ein hohes sensomotorisches Feedback.


Hausschuhe: ja oder nein? 

In vielen Kindergärten werden keine Hausschuhe mehr getragen. Auch wir raten Eltern und Kitas dazu, auf Hausschuhe zu verzichten und im Innenbereich lieber Anti-Rutsch-Socken zu tragen. Die Strümpfe lassen sich leichter reinigen und man kann auch besser erkennen, ob die Füße gewachsen sind. In der Grundschule behalten die Kinder ihre Straßenschuhe in der Regel an, nur in Relax-Zonen mit Teppichboden laufen sie auf Strümpfen oder mit Hausschuhen. 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
IO AIR RED IO AIR RED
84,90 € *
TIPP!
TIPP!
IO AIR PINK IO AIR PINK
84,90 € *
KARY FUXIA KARY FUXIA
79,90 € *
KARY GREEN KARY GREEN
ab 79,90 € *
KARY BLUE NAVY KARY BLUE NAVY
ab 79,90 € *